Radfahren & Mountainbiken

Intro

Rauf aufs Rad und ab ins Outback: Mit dem Drahtesel oder Mountainbike erleben Sie die einzigartigen Landschaften des Northern Territory im Einklang mit der Natur. Und tun gleichzeitig etwas für Ihre Fitness. Das Netz der Radwege und Mountainbike-Routen bieten genügend Abwechslung und Strecken für alle. Vom Kind bis zum Crack.

 

Alice Springs

Alice Springs ist die Hochburg der Mountainbiker im Herzen Australiens. Folgen Sie den vielen markierten Radwegen im Stadtgebiet und Umland. An der Telegrafenstation von Alice Springs, dem Startpunkt des Larapinta Trails, können Sie bei Outback Cycling einen Drahtesel leihen und dem Radweg durch das Schutzgebiet folgen. Oder wagen Sie sich hinaus in die MacDonnell Ranges. Sie wollen weiter bis zum Uluru? Alexander Gepp stellte 2003 einen neuen Streckenrekord auf. Er radelte die 452 km lange Strecke in 14 Stunden und 57 Minuten ab. Schaffen Sie’s schneller?

 

Simpsons Gap

Die markierte Simpson Gap-Radroute verläuft 17 km lang durch offenes Busch- und Waldland mit mächtigen Flusseukalypten, Mulgabüschen und Akazien. Wallabies hüpfen zwischen den Felsen, Eidechsen huschen durchs Unterholz, und immer wieder begegnen Ihnen typisch australische Bögel: Kakadus, Rotstirnschnäpper, Thornbills und Türkisstaffelschwänze. 18 Infotafeln verraten, was Sie unterwegs noch alles sehen und erleben können.

 

Araluen MTB Trail

Sie wollen Adrenalinkicks?  Beim Araluen Mountain Bike Trail ist die 15 km lange Bergetappe durch die West MacDonnell Ranges in ein Netzwerk kürzerer Routen eingebunden. Unterschätzend Sie nicht das trockene Terrain. Hier kräftig in die Pedale zu treten, ist schweißtreibend, sorgt aber für Kondition. Wichtig: reichlich trinken!

Uluru

Am Besucherzentrum verleiht Outback Cycling Fahrräder. Die flache Landschaft dominiert der Inselberg des Uluru, dessen Basis im weiten Bogen eine 15 km lange Route umrundet. Halten Sie unterwegs, um die atemberaubenden Ausblicke zu genießen und die Info-Tafeln zur Region, Flora, Fauna und Geschichte zu lesen.

Rund um Darwin

In Darwin erschließt ein dichtes Netz aus asphaltierten Radwegen und naturbelassenen Routen die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte der Hauptstadt. Der Radweg von der Rapid Creek Bridge führt Sie vorbei an sandigen Stränden, Sandsteinklippen und schlanken Kasuarinen zum Casuarina Coastal Reserve.

Rein ins Abenteuer

Sie sind richtig abenteuerlustig? Dann ist der zweitgrößte Nationalpark des Northern Territory das richtige Terrain! Im Judbarra (Gregory) National Park geht’s nur mit Allrad und Mountainbike durch Eukalyptuswälder und offenes Buschland hin zu Steilklippen, Schluchten und eindrucksvollen Boab-Bäumen.