Wandern

Kurz oder weit? Rollstuhlgerechte Spazierwege, abwechslungsreiche Aussichtsrouten für Genusswanderer und anspruchsvollen Mehrtagesstrecken machen das Northern Territory zum perfekten Wanderland. Larapinta und Jatbula sind Traum-Tracks für Weitwanderer!
teasersmall1

Traumtouren für Aktive

Entdecken Sie das Northern Territory zu Fuß! Ein dichtes Netz aus abwechslungsreichen Wanderwegen von einfach bis schwer erschließt die schönsten Ecken des echten australischen Outbacks. An Besuchermagneten wie Uluru oder Kakadu sind viele Wege auch für Menschen mit Handicap geeignet. Wer gerne weit wandert, kann Tage und Wochen markierten Tracks durch einsame Urlandschaften folgen.

Uluru

Im roten Zentrum zieht Uluru Menschen aus aller Welt in seinen Bann. Für die örtlichen Ana-ngu ist der Inselberg, an dem sich zahlreiche Traumpfade kreuzen, ein Heiligtum. Verzichten Sie darauf, den Berg zu besteigen – und wandern Sie lieber auf dem 9 km langen Uluru Base Walk rund um den Fuß des Berges, lassen Sie sich beim kostenlosen Mala Walk von Aborigines-Rangern Flora und Fauna erklären oder beobachten Sie am Mutitjulu-Wasserloch die Vogelwelt mit Finken, Falken und  Eulen.

Kings Canyon Rim Walk

Schroffe Felsen, hohe Schluchten und grüne Oasen: Entdecken Sie beim Canyon Rim Walk entlang der Steilkante im Watarrka Nationalpark die größte Schlucht des Red Centre! Unterwegs picknicken Sie in der Lost City mit ihren vom, Wind und Wetter erodierten Sandsteinskulpturen. Erfrischung gefällig? Springen Sie im Garden of Eden in den Naturpool! Wer länger durch die Schlucht laufen will, folgt dem Giles Track 22 km weit nach Kathleen Springs.

Larapinta Trail

Für National Geographic gehört der Weitwanderweg durch die West MacDonnell Ranges zu den 20 schönsten Tracks unseres Planeten. Der 223 km lange Trail, der sich von Alice Springs zum Mount Sonder durch eine uralte Berglandschaft aus rotem Fels, schattigen Schluchten, Panorama-Gipfeln und grünen Oasen windet, ist in zwölf Etappen unterteilt – jede für sich eine tolle Tageswanderung!

Jatbula Trail

Ein Insider-Tipp ist – noch – der Jatbula Trail. Wer den 66 km langen Pfad durch den Nitmiluk Nationalpark laufen will, muss sich vorher registrieren lassen. Der Viertagestreck beginnt an der Katherine Gorge und endet bei Leliyn (Edith Falls), wo Sie Staub und Schweiß der Wande-rung mit einem Sprung ins kühle Nass ruckzuck loswerden. Was bleibt, ist die Erinnerung an einen traumhaften Trip.

Table Top Walk

130 km südlich von Darwin schützt der Litchfield National Park einen tropischen Regenwald mit hohen Grasbäumen, lianenbehangenen Eukalypten, verwunschenen Bachläufen und pittoresken Wasserfällen, die sich über das Sandsteinplateau der Table Top Range in Naturpools stürzen. Springen Sie hinein, baden Sie – und folgen Sie dem silbernen Band auf der 39 km langen Schleife des Tabletop Track.