Unterkunft

Rollen Sie auf der roten Erde Ihre „swag“ aus und schlafen Sie am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel, beobachten Sie von ihrem Luxuszelt am Uluru das Farbenspiel der Sonne auf dem Fels, lassen Sie sich in einem charmanten Bed & Breakfast ganz persönlich verwöhnen oder genießen Sie den Komfort eines Hotels: Im Northern Territory gibt es für jeden Reisetyp und jedes Budget die passende Unterkunft.

Hotels

In Darwin, Alice Springs und in Yulara am Uluru finden Sie eine große Auswahl an Hotelzim-mern für Singles, Paare und Familien in allen Kategorien. Neben internationalen Ketten wie Accor, Hilton oder InterContinental erwarten Sie auch familiengeführte Häuser mit sehr per-sönlichem Charme. Großzügig mit Gärten und Poollandschaften angelegt sind die Mittelklasse-Resorts von Chifley und Travelodge, zu denen auch Bars und Restaurants gehören. Best Western, Choice und Go Koala bieten Hotelpässe an, die die Unterkunft verbilligen.

Wilderness Safari

Retreats Sie wollen auch beim Übernachten die Natur hautnah erleben? Dann sind Wilderness Camps oder Safari Retreats das Richtige! Bamurru Plain hat seine neun Bungalows in die Flussaue des Mary River gestellt und verwöhnt Sie mit Luxus im Busch am Rande des Kakadu-Nationalparks. Ebenfalls nur mit Geländewagen zu erreichen ist die Wildman Wilderness Lodge. Luxus und Romantik verbindet das Zeltcamp Longitude 131°, aus dessen 15 Suiten mit Zeltdach Sie ganz private Ausblicke auf den Sonnenauf- und untergang am Uluru genießen.

Cabins and Cottages

Wer nicht mit Wohnmobil oder Zelt unterwegs ist, kann in Nationalparks, Bush Resorts, Tourist Parks und auf Campingplätzen Hütten für Selbstversorger buchen, die mit allem Wesentlichen ausgestattet sind.

Caravan and Camping

Die Weite und Ursprünglichkeit de Northern Territory macht es zu einem traumhaften Terrain für alle, die mitten in der Natur ihr Zelt aufschlagen oder ihr Wohnmobil abstellen möchten. Oder schlafen Sie einmal in einer „swag“, dem typisch australischen Schlafsack mit Gummihülle und Matratze, unter freiem Himmel am Lagerfeuer, den funkelnden Sternenhimmel zum Greifen nah. Einfache Naturplätze finden Sie in jedem Nationalpark. Solch ein Bush Campsite besitzt als einzigen Luxus eine mit Steinen eingefasste Feuerstelle. Hervorragend ausgestattet sind die Campingplätze von Anbietern wie BIG4. Gas- oder Elektrogrills, Küchen, Sanitärblocks mit Waschmaschinen und Trockner und Swimmingpool gehören ebenso zum Standard wie „on-site vans“, fest montierte Wohnwagen, und „cabins“, rustikale Hütten.

Motels

Auf Autoreisende sind Motels ausgerichtet: Sie parken ihr Fahrzeug meist direkt von der Zimmertür. Zum Standard der Unterkünfte, die vorwiegend an den Ausfahrtsstraßen der Orte liegen, gehören neben TV und Telefon stets Tee-/Kaffeekocher und Kühlschrank, meistens auch eine Mikrowelle und ein Swimming Pool, selten ein Restaurant.

Bed and Breakfast

Eine gute Möglichkeit, mit „Territorians“ näher in Kontakt zu kommen, bieten Privatunter-künfte. Meist werden die B&Bs von „empty nestern“ betrieben, deren Kinder ausgezogen sind. Umso herzlicher empfangen sie nun ihre Gäste – und servieren ihnen am Morgen ein typisch australisches Frühstück. B& Bs gibt es von einfach bis edel, von rustikal bis nostalgisch, in Orten oder ganz abgelegen auf dem Land.

Ferienhäuser & Fewos ...

... mit Service Besonders n und um Darwin können Sie Ferienhäuser mieten – Strandvillen im Tropenstil der bunten 1970er Jahre, nostalgische Feldsteinhäuschen im Kolonialstil oder großzügige, elegante Stadthäuser im Stil von heute. Die Vorteile einer Ferienwohnung mit den Dienstleistungen eines Hotels verbinden in den Städten serviced apartments von Ketten wie Quest oder Adina.

Backpackers and Hostels

Treffpunkte der (meist jüngeren) Rucksackreisenden aus aller Welt sind Hostels. Neben Mehrbettzimmern – so genannten „dorms“ mit vier bis zwölf Betten – gibt es zunehmend auch Einzel- und Doppelzimmer. Gemeinschaftsküche, WLAN, Waschmaschinen und Gepäckfächer sind fast überall Standard; oft lassen sich direkt vor Ort Reisen und Ausflüge buchen oder Mitfahrgelegenheiten organisieren.

Farm Stays

Schnuppern Sie echte australische Landluft! Im Outback heißen die Rinderzüchter auf ihren „stations“ Gäste willkommen, beherbergen sie in Zimmern von einfach bis luxuriös, und laden sie ein, ihre Arbeit und Heimat hautnah zu erleben. Wer mag, darf auf einigen Höfen mit anpacken!
WEITERE Angebote